Was ist der Unterschied zwischen Chaga und Reishi?

Lernen Sie den Unterschied zwischen Chaga und Reishi kennen und treffen Sie die richtige Wahl für Sie

Wenn Sie von verschiedenen Arten von Pilzen und Produkten hören, fragen Sie sich vielleicht, was der Unterschied zwischen Chaga und Reishi ist und wie Sie zwischen ihnen wählen können. Diese Pilze sind beide in der blühenden Pilzgemeinschaft bekannt geworden. Da es eine große Auswahl an Chaga-Kaffee- und Reishi-Pulvern gibt, die in Reformhäusern in Tüten erhältlich sind, stellt sich die Frage, wie Sie das Richtige für sich auswählen können. In diesem Artikel lernen Sie den Unterschied zwischen Chaga und Reishi kennen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. (Und tatsächlich gibt es viele Unterschiede zwischen den beiden „Pilzen!)“

Was ist der Unterschied zwischen Chaga und Reishi?

Studien zeigen, dass sowohl Chaga als auch Reishi Verbindungen enthalten, die den normalen Zellumsatz fördern sowie die normale Immun- und Leberfunktion unterstützen.* Es gibt viele Unterschiede zwischen Chaga und Reishi, einschließlich Geschmack und Textur, wie wir sie beziehen können, sowie Gesundheit -fördernde Eigenschaften.*

Chaga-Pilz 101

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Chaga und Reishi besteht darin, woher diese Pilze kommen. Chaga (Inonotus obliquus) wächst hauptsächlich auf Birken, Erlen und Ulmen und kommt in ganz Sibirien, Polen, Russland und Nordamerika, insbesondere Kanada, vor. Chaga sind harte, dunkelschwarze, verbrannt aussehende Conks, die so groß wie Ihr Kopf werden können. Chaga entwickelt typischerweise eine symbiotische Beziehung mit dem Baum, auf dem er wächst, und wird schließlich Teil von ihm und seinem Wurzelsystem.

Obwohl Chaga als „König der Pilze“ bezeichnet wird, ist es wichtig zu beachten, dass er nur auf etwa einer von 20.000 Birken vorkommt. Obwohl Chaga erstaunliche Eigenschaften hat, kann es wichtig sein, seine Verwendung einzuschränken – Überernte ist ein Problem. Es ist wichtig, eine Quelle zu finden, die ethisch vertretbar erntet und auch zum Wachstum und zur Produktion dieses Pilzes beiträgt! Aus diesem Grund verwenden wir Chaga bei AdaptogenePilze nur in Mischungen und verkaufen es nicht als eigenständigen Extrakt.

Chaga-Pilz

Reishi-Pilz 101

Der lateinische Name von Red Reishi ist Ganoderma lucidum. „Gan“ bedeutet glänzend„Derm“ bedeutet Hautund „lucidum“ bedeutet brillant, das eine Hommage an sein glänzendes, konserviertes Aussehen ist. Dieser Pilz kommt auch in sechs verschiedenen Farben und Arten in dichten, feuchten Küstengebieten Chinas vor und kommt häufig auf Harthölzern, typischerweise Eichen, oder auf verrottenden Stümpfen von Kastanienbäumen und anderen Laubbäumen vor. Verschiedene Arten wachsen auch in den USA sowie in ganz Nordamerika und Europa.

Der alten Geschichte zufolge verwendeten taoistische Priester im ersten Jahrhundert n. Chr. Reishi-Pilze in Zubereitungen, die ein langes Leben fördern sollten.* Auch in der japanischen Folklore wurde Reishi entdeckt, als der Kaiser der Chin-Dynastie Schiffe nach Osten schickte, um nach diesem erstaunlichen Pilz zu suchen! Sie finden diesen schönen Pilz an Pflaumenbäumen in Japan.

Roter Reishi ist typischerweise für seinen bitteren Geschmack bekannt. Dies wird durch terpenoide Bestandteile verursacht, die dazu beitragen können, die natürliche Reaktion des Körpers auf gelegentliche Entzündungen zu unterstützen*. Der bekannteste Vorteil von Reishi ist ein Adaptogen, das den natürlichen Übergang unseres Körpers zu einem gesunden Nachtschlaf unterstützt.*

Reishi hat nachweislich viele andere gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie zum Beispiel die Unterstützung der Herzgesundheit*. Klicken Sie hier, um unseren Blog zu erkunden Weitere Reishi-Infos.

Reishi-Pilz wild

Erleben Sie die Wirkung von Chaga und Reishi in Produkten von AdaptogenePilze

Da haben Sie es also: Reishi und Chaga sind zwei wunderbare Pilze mit überlappenden, aber auch unterschiedlichen Eigenschaften. Nachdem Sie nun den Unterschied zwischen Chaga und Reishi kennengelernt haben, erkunden Sie unsere Produkte! Bei AdaptogenePilze stellen wir täglich eine Tinktur aus 10 Pilzmischungen her, die Reishi und Chaga mit 8 anderen leistungsstarken funktionellen Pilzen kombiniert. Unser einfaches Reishi-Tinktur ist stark mit einem köstlichen Vanillegeschmack. Verbreiten Sie es, folgen Sie uns InstaGramm und werde Teil der Myco-Familie bei AdaptogenePilze!

*Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Diese Informationen dienen nicht der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten.

Wussten Sie, dass für jeden Artikel, den AdaptogenePilze verkauft, ein Baum gepflanzt wird?
Erfahren Sie mehr über unsere One Tree Programm hier.

    Schreibe einen Kommentar